Jeki - Jedem Kind ein Instrument

 

Unsere Schule Bekkamp nimmt am Projekt „Jedem Kind ein Instrument" teil.

Die Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg fördert mit diesem Vorhaben das Instrumentalspiel in der Schule. 

Jeki ist Teil des Musikangebots an unserer Schule. Zurzeit nehmen 17 Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassen am Jeki -Unterricht teil. 

Im ersten Jahr lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Instrumente durch spielerische Erprobung kennen, zum Beispiel Geige, Cello, Trompete, Klavier oder Gitarre.

Dann wählen sie zusammen mit den Lehrkräften aus, welches Instrument sie lernen möchten. In den nächsten Jahren erhalten sie in kleinen Gruppen Unterricht auf dem gewählten Instrument.

Für die Schüler besteht auch die Möglichkeit, Instrumente zum Üben kostenlos auszuleihen.

Der Jeki - Unterricht wird nicht nur von unseren eigenen Musiklehrerinnen, sondern auch von einem Instrumentallehrer in Kooperation mit dem Hamburger Konservatorium erteilt. Er kommt jeden Mittwoch zu uns in die Schule. 

In unserer Schule lernen die Schüler zurzeit folgende Instrumente:

Djembé, Klavier, Gitarre, E-Bass und Schlagzeug.

Sobald die ersten Schritte auf dem Instrument getan sind, musizieren die Schüler gemeinsam, begleiten die Lieder des  Schulchores und gestalten verschiedene musikalische Veranstaltungen an unserer Schule.

 

© 2017 Schule Bekkamp