Der Hort an der Schule Bekkamp

 

Leben mit Behinderung Hamburg bietet an neun Schulen im Hamburger Norden und Süden ein Hortangebot für Schülerinnen und Schüler an. Die Hortbetreuung findet nach dem Unterricht und in den Ferien statt. Im Hort wird den Schülerinnen und Schülern ein Lebens- und Erfahrungsraum geboten, in dem sie gemeinschaftlich ihre Freizeit verbringen. Der Hort soll ein Ort des Vertrauens und der Geborgenheit sein. Vorrangiges Ziel der Betreuung ist eine sinnvolle und entwicklungsfördernde Freizeitgestaltung.

 

Beschäftigungsangebote in der Betreuung sind beispielsweise:
  • Malen und Basteln
  • Musik hören / Bücher lesen
  • in der „Bauecke“ spielen, sich mit Materialien beschäftigen
  • Rollenspiele
  • „Draußenspiel“
  • Kuscheln / Wahrnehmungsangebote
  • Bewegungsangebote...

         

Alle Angebote sind frei wählbar. Wir kennen die individuellen Bedürfnisse der Kinder und bieten ihnen die notwendige Assistenz, die sie benötigen, um die Beschäftigungsangebote zu nutzen. Notwendige pflegerische Leistungen werden von unseren Mitarbeiter*innen selbstverständlich übernommen.

 

Snackzeit am Nachmittag

Am Spätnachmittag wird mit allen Kindern eine Pause gemacht, in der der Hunger mit kleinen Snacks gestillt werden kann. Auf der Snackliste stehen Obst und Gemüsesticks sowie gesunde Knabbereien.

 

Hortzeiten im Überblick

Die Hortbetreuung nach dem Unterricht (Anschlussbetreuung) findet von Montag bis Freitag von      15:00 Uhr -17:00 Uhr bzw. im Spätdienst bis 18:00 Uhr statt.

Die Ferienhortbetreuung findet von 8:00 Uhr -16:00 Uhr bzw. im Spätdienst bis 18:00 Uhr statt.

Eine Beförderung der Kinder und Jugendlichen ist in der Anschlussbetreuung abends ab 18:00 Uhr und in den Ferien morgens und abends ab 16:00 Uhr möglich.

 

Unsere Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter-Teams bestehen aus pädagogisch/pflegerisch ausgebildeten Fachkräften, Assistenzkräften und Aushilfskräften, die außerdem Erfahrung im Umgang mit Kindern mit besonderem Förderbedarf haben. Sie haben die Aufgabe die Talente, Potenziale und Ressourcen der Kinder zu erkennen, sie zu unterstützten und weiter zu entwickeln.

 

Über geplante Aktivitäten und Aktionen in der Nachmittags- und Ferienbetreuung werden wir Sie regelmäßig auf den Seiten der Schule Bekkamp auf dem Laufenden halten.

 

Für Informationen zur Hort-Anmeldung, Busbeförderung und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte immer zuerst an das Schulbüro der Schule Bekkamp.

 

Ihre Ansprechpartner bei Leben mit Behinderung sind:

Helen Beutling (Leitung Regionalbüro Familie Nord)

helen.beutling@lmbhh.de

Tel.: 0176 - 300 80 970

 

Anika Fridberg (Koordinatorin Horte Nord)

Anika.fridberg@lmbhh.de

Tel.: 01590 - 4455931

 

Für weitere Informationen zum Träger „Leben mit Behinderung Hamburg“ und unseren vielfältigen Unterstützungsangeboten im Bereich der Behindertenhilfe besuchen Sie uns auf: https://www.lmbhh.de/

© 2021 Schule Bekkamp